+49 2236 38383-0
info@ebelhofer.com

Commercial Excellence

Commercial Excellence ist ein systematisches Programm, mit dem wir vor allem die nachhaltige Optimierung der Sales und Pricing Strategien und die wichtigsten Ertragshebel angehen. Der Fokus liegt auf Konzepten, mit denen die Marktseite im Unternehmen deutlich verbessert werden kann.


Neue Pricingmodelle erobern B2B

Pay-per-use, Perfomance-based Contracting, Freemium, Pay-per-risk... neue Ansätze und Begriffe prägen das Preismanagement. Dabei stellt sich grundsätzlich die Frage, was das richtige Preismodell für Unternehmen in der Zukunft ist und welche Risiken Berücksichtigung finden müssen.


Konditionenwildwuchs in den Griff bekommen

Preis- und Konditionenänderungen haben die größte Hebelwirkung auf den Gewinn. Speziell Konditionensysteme erodieren über die Zeit - etwa durch jährliche Preisanpassungen oder ein fehlendes Prinzip von Leistung und Gegenleistung.


Pricing-Quickwin: DB-negative Artikel und Kunden bereinigen

Wir beobachten oft eine Vielzahl an Artikeln/Kunden mit negativem DB. Gründe sind z.B. Fehlkalkulationen, hohe Rabatte oder undifferenzierte Preisanpassungen. In vielen Fällen finden wir gute Ansätze, diese Situation deutlich zu verbessern. Der Profit-Effekt ist signifikant und schnell realisierbar.


Ersatzteil-Pricing für mehr Gewinn und Wachstum

Gerade im After Sales-Bereich liegen für viele herstellende Unternehmen ungenutzte Potenziale für mehr Gewinn und Wachstum. Gerne unterstützt EbelHofer Consultants bei der Preisoptimierung von Ersatzteilen, der Wachstumsstrategie im After Sales und der Gewinnverbesserung im Servicebereich.


Price Increase Management – Preiserhöhungen richtig planen und durchsetzen

Alle Jahre wieder steht sie an: die Runde der Preiserhöhungen. Allzu oft werden Preise im Gießkannenprinzip erhöht. Aus unserer Sicht führt nur ein intelligentes Management der Preisrunde zum Erfolg: Differenziert nach dem aktuellen Preisniveau des Produkts und dem Kundensegment des Kunden.


Vertrieb – Fit für die Zukunft

Vertriebsorganisationen stehen im B2B-Bereich großen Umwälzungen gegenüber. Um den Einfluss der Digitalisierung und die Auswirkungen stark gewandelter Kundenbeziehungen zu beherrschen, muss der Vertrieb sich neu aufstellen.


Value Creation – auch ein Pre-Deal-Thema

Damit PE-Investoren bei der aktuell hohen Wettbewerbsintensität noch Geld verdienen können, bedarf es der Auswahl von Targets mit hohen Upside-Potenzialen. Damit rückt Value Creation durch Nutzung operativer Stellschrauben bereits in der Pre-Deal Phase in den Fokus; diese werden zum Bestandteil der CDD.


Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. OK.
Weitere Informationen zu Cookies und Datenschutz